DELTA MANAGEMENT TRAINING

 


Programmübersicht

'SITUATIVES FÜHREN'
Mitarbeiterführung und Motivation
(Aufbauseminar)

Zielgruppe:

Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte, Teilnehmer des Basisseminars

Seminarziele:

Ziel des Aufbauseminars "SITUATIVES FÜHREN" ist zunächst die Erfolgskontrolle und Korrektur des bisher Erlernten und Angewandten. Dies erfolgt durch weitere praxisorientierte Übungen anhand von Fallstudien und Praxisbeispielen in Einzel- und Gruppenarbeiten. Durch Analysen und Diskussionen mit den Teilnehmern über das effektive bzw. zu korrigierende Führungsverhalten in der geforderten Führungssituation bzw. der Abstimmung des Führungsstiles auf den vorhandenen, aufgabenbezogenen Mitarbeiterreifegrad werden die Teilnehmer weiter sensibilisiert. Die Teilnehmer lernen individuelles Führungsverhalten in schwierigen Situationen und Unterscheidungen im Umgang mit Leistungs- und Verhaltensproblemen. Es werden Führungsverhalten und Vorgehensweisen in gezielten Mitarbeitergesprächen vermittelt und Strukturen und Abläufe von Mitarbeitergesprächen in Abhängigkeit der Problemsituation erarbeitet.

Seminarinhalte:

Grundprinzipien des Mitarbeitergespräches
Gespräche zur Verbesserung von Mitarbeiterleistung
Nachfassgespräche im Falle von nicht erfolgter Leistungsverbesserung
Unterscheidung von Verhaltens- und Leistungsproblemen
  Umgang mit emotionalem Verhalten
  Führungsverhalten in der Gruppe
Gezielte Mitarbeitergespräche auf Basis aktueller Probleme und Situationen der Teilnehmer
  Grundlagen einer konstruktiven und fairen Führungskommunikation
  Das Konzept "PRO-STRATEGIE" (Produce Results with Others)
  Selbstbild des eigene Kommunikationsverhaltens
  Wirkung auf den Gesprächspartner
  Abstimmung der Führungsrhetorik und des Kommunikationsverhaltens
  auf den Mitarbeiter
  Grundlagen zur Akzeptanz beim Gesprächspartner
  Konstruktive Gesprächsführung
Erkennen der verschiedenen Mitarbeiter- und Vorgesetztentypen
  Der Macher
  Der Analytiker
  Der Expressive
  Der Verbindliche
Erkennen des eigenen Kommunikationstyps und Einschätzung des Gesprächspartners
Umgang mit den verschiedenen Kommunikationstypen
Selbst- und Fremdbild des eigenen Auftretens und Wirkens
  Ursache und Wirkung
  Das Johari-Fenster im Führungsverhalten



Seminardauer: 2 Tage

 

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

 

 

 

    Zum Seitenanfang